Logo der Kolpingspielschar Paderborn

präsentiert 2017

Die Bremer Stadtmusikanten
 



Besuchen Sie auch unserer Homepage - einfach hier klicken



+ + + Alle Vorstellungen sind ausverkauft! + + +

Ein alter Esel kann keine schweren Säcke mehr tragen, hält sich aber für einen begnadeten Dichter. Ein Jagdhund hat seinen Biss verloren hat und ruht lieber am warmen Ofen, als im Wald nach Spuren zu suchen. Eine Katze ist zu langsam für die Mäusejagd und will mit ihrer Katzenmusik als Kammersängerin anerkannt werden. Und ein eitler Gockel verschläft jeden Morgen den Weckruf, der eigentlich von ihm erwartet wird. „Wofür sollen wir diese Tiere noch durchfüttern“ sagen sich die Besitzer. „Was soll aus uns nur werden?“ fragen sich die Tiere. Sie müssen von ihren Höfen fliehen und wagen sich in eine ungewisse Zukunft.

Vier ganz unterschiedliche Tiere treffen sich zufällig und werden Freunde, denn sie haben nicht nur die Angst vor dem Tod, sondern auch die Liebe zur Musik gemeinsam. Und wo kann man reich und berühmt werden als Künstler? Natürlich in der Stadt. Also auf nach Bremen. Die Bremer Stadtmusikanten wollen sie werden.

Doch der Weg ist länger und schwieriger als erwartet – und gefährlicher. Im Wald lauern die fiesen Räuber. Glücklicherweise sind die aber recht dumm, sie verstehen nicht einmal die einfachsten Übungen in der Räuberschule. Esel, Hund, Katze und Hahn müssen zusammenhalten und die einfältigen Räuber mit einem Trick vertreiben. Ihre Musik hilft ihnen dabei, aber mehr wird hier nicht verraten.

Das Märchenstück nach den Motiven der Brüder Grimm lebt vor allem von seinen witzigen Dialogen und – man glaubt es kaum – von der Musik. Es ist geeignet für Kinder ab 4-5 Jahre.

 

+ + + Alle Vorstellungen sind ausverkauft! + + +

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Parse Time: 1.424s